Skip to content

Das sagen Kunden über die apricon GmbH

Wir sind dann zufrieden, wenn unsere Kunden begeistert sind!

Mag. Matthias Kucera

Rechtsanwalt und Verteidiger in Strafsachen | Kucera Rechtsanwälte OG

Es war einfach aufwendig, meine EDV ständig auf dem neuesten Stand zu haben und alle drei Monate neu zu investieren. Ich wollte eine Cloud-Lösung, die wartungsfrei und leicht zu bedienen ist. Ich bin restlos begeistert und kann diese Lösung zu 100 % weiterempfehlen.

Prim. Univ.-Doz. Dr. Artur Worseg

Ärztlicher Leiter | Privatklinik Währing

Wir verwenden in der Privatklinik Währing seit einigen Monaten Diktiergeräte von Philips und sind von der Handhabung begeistert. Ich selbst habe die Spracherkennungslösung Dragon Medical One von Nuance im Einsatz. Die Erkennungsgenauigkeit war von Beginn an überzeugend. Im OP sowie in den Ambulanzen verwenden wir die Lösung SpeechLive von Philips, welche uns einen komfortablen, digitalen Diktatworkflow erlaubt. Die apricon GmbH stand uns beratend zur Seite und hat auch die Einführung bei uns im Haus verantwortet. Sämtliche Anfragen und Wünsche wurden professionell und umgehend umgesetzt. Ich kann die Produkte und Partner nur weiterempfehlen.

Monika Heinrich

Heinrich Schreibservice

Als Schreibservice Heinrich biete ich mit meinem Team Transkriptionen und Texterfassungen für MedizinerInnen, JuristInnen, Sachverständige, JournalistInnen, AutorInnen, etc. an. Die Firma apricon unterstützt uns seit Jahren mit der DSGVO-konformen Cloud Diktierworkflow Lösung SpeechLive, die für uns einfach perfekt geeignet ist, da sie eine sichere und reibungslose Kommunikation zwischen AutorInnen und Schreibkräften ermöglicht. Ich bin sehr froh, dass ich mit der Firma apricon einen höchst verlässlichen Partner an meiner Seite habe. Das Team von apricon überzeugt durch Freundlichkeit, Schnelligkeit und Kompetenz. Genau so stelle ich mir Zusammenarbeit vor.

Prim. Dr. Sven-Thomas Falle-Mair

Operativer sowie medizinischer Direktor OptimaMed und medizinischer Direktor von SeneCura CEE 

Durch den Einsatz der Spracherkennung kam es unternehmensweit zu deutlichen Optimierungen. Die Ärzteschaft kann den gesamten Dokumentationsprozess in einem Arbeitsgang erledigen und das fertige Dokument validieren. Beim Diktieren erscheint sofort der Text, der zeitgleich korrigiert werden kann. Dadurch entfallen mehrere Arbeitsschritte.

Insgesamt überwiegen die Vorteile die Kosten der Spracherkennung. Sie ist nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Spracherkennung ist die beste Unterstützung für medizinische Dokumentation.

Dr. Maximilian Schubert

Medizinische Leitung Altaussee | VIVAMAYR Kuranstalt GmbH

Das steigende Aufkommen von Dokumentation und schriftlicher Kommunikation mit unseren Patienten hat dazu geführt, dass wir in unserem Unternehmen Vivamayr Altaussee nach einer Arbeitserleichterung gesucht haben. Auf dieser Suche nach einer Diktiersoftware haben wir mit apricon GmbH eine perfekte Lösung und einen zuverlässigen Partner gefunden.

Dr. Thomas Ettenauer

Praxis für Schmerztherapie, Alternativmedizin und Sexualmedizin

Ich habe mich bereits früher immer wieder mit Spracherkennung beschäftigt, richtig gut funktioniert es allerdings erst mit Dragon Medical. Manches Mal ist es wirklich erstaunlich, wie gut das Gesprochene umgesetzt wird.

Die Dokumentationen in meiner Praxis-Software als auch das Verfassen von Texten gelingt nun deutlich schneller und viel einfacher. Dadurch ist es mir möglich, eine umfassendere Patientendokumentation in der Krankengeschichte durchzuführen, was sicherlich die Qualität verbessert. Auch das Verfassen von Arztbriefen geht nun um vieles schneller.

Durch Herrn Preßlmeyr von der Firma apricon wurde ich vor dem Kauf kompetent und umfassend beraten und bekam auch Hilfestellung bei kleineren Problemen. Danke!

Dr. Sepp Fegerl

Mediziner Altaussee | VIVAMAYR Kuranstalt GmbH

Mit der Sprachverarbeitungssoftware von Dragon ist es für uns nun auch möglich, zweisprachig im Büro und unterwegs am Computer zu diktieren. Das intelligente Programm wurde binnen kurzer Zeit zu einem verlässlichen und geschätzten Alltagswerkzeug, das uns dabei hilft, Arbeitsenergie effizienter einzusetzen. Zur Freude der Mitarbeiter.

Dr. Andreas Fuchs

Gründer von Weichei

Nachdem die Idee für Weichei geboren war, haben wir einen starken Partner für die Umsetzung und das Marketing gesucht. Mit der apricon GmbH haben wir zudem einen ideenreichen Berater zur Gestaltung und technischen Realisierung unserer Homepage gefunden. Vielen Dank!

Peter Schreiner

Geschäftsführender Gesellschafter | toolbox Systemberatung GmbH

Die toolbox Systemberatung GmbH ist ein mittelständisches IT-Systemhaus in Graz. In den letzten Monaten wurden wir von unseren Kunden vermehrt mit zwei Themen konfrontiert, mit denen wir nur sehr wenig Erfahrung hatten: Diktiersysteme und Spracherkennung.

Auf der Suche nach einem kompetenten Partner in diesen Bereichen sind wir auf die apricon GmbH gestoßen. Schon während der ersten persönlichen Kontakte wurde klar, dass neben dem umfassenden  Wissen der apricon Mitarbeiter vor allem auch die bemerkenswert rasche Reaktion auf Anfragen und die flexible Handhabung verschiedenster Anforderungen eine erfolgreiche Zusammenarbeit sehr einfach machen würde.

Wir haben in sehr kurzer Zeit bereits zwei Projekte erfolgreich gemeinsam abgewickelt und werden mit Hilfe der apricon GmbH diese Themen in Zukunft verstärkt bei unseren Kunden platzieren. Danke für diese professionelle Partnerschaft!

Mag.a Beate Schuller

Tierärztliche Leitung Seitenstetten | Vetworks – Netzwerk für Tiergesundheit

Wir haben die apricon GmbH gebeten uns bei der Evaluierung sowie Auswahl eines neuen Klinikinformationssystems zu unterstützen. Die apricon GmbH hat uns hier bestens beraten und gemeinsam haben wir uns dann für das Produkt VETERA® entschieden. Rückblickend war dies für uns eine enorm wichtige, aber vor allem auch sehr gute Enscheidung. Wir könnten uns heute das Arbeiten ohne VETERA® nicht mehr vorstellen und wir sind begeistert von den Möglichkeiten sowie der Usability dieses Produkts. Gemeinsam mit der apricon GmbH haben wir unser eigenes Labor sowie auch die externen Institute für die Fremdeinsendungen an unser Klinikinformationssystem angebunden. So haben wir stets alle aktuellen Daten zu unseren Patienten in der Krankenakte.