SpeechExec Enterprise | LFH 7330

Diktiersoftware

SpeechExec Enterprise (SEE) ist eine Diktierworkflow-Lösung, die die reibungslose Kommunikation zwischen Autoren und Schreibkräften ermöglicht. Alle Workflow-Einstellungen können, genau wie die Eingabegeräte selbst, zentral verwaltet und konfiguriert werden. Darüber hinaus ist die Lösung sowohl „Microsoft RDS Ready“ (für Microsoft Remotedesktopdienste), „Citrix Ready“ als auch „VMware Ready“, was die Installation für Benutzer und IT-Administratoren einfacher und bequemer macht.

LFH 7330

HIGHLIGHTS

Durchdachte Workflowverwaltung für mehr Produktivität

 

Benachrichtigungen auf dem Bildschirm, damit Transkriptionisten keine wichtigen neuen Aufgaben übersehen

 

Recorderfunktion zum komfortablen direkten Diktieren mit Philips Diktiermikrofonen

 

Webbrowser-Zugriff für flexibles Diktatmanagement

 

Mobiler Webservice für maximale Mobilität und Flexibilität

Philips SpeechLive-Spracherkennungsservice für sofortige Konvertierung von Sprache in Text

 

Philips SpeechLive-Schreibservice für eine professionelle Transkription umfangreicher Dokumente

 

Verschlüsselung, Sicherungsfunktionen und Kennwortschutz für maximale Sicherheit

 

Zentrale Administration und einfachere Einstellungsverwaltung dank Active Directory

Remote-Umgebungsunterstützung für Anwendungsbereitstellung auf Abruf

 

Fernadministration der Hardware für bequemes Konfigurieren von Geräten und Aktualisieren der Firmware

 

Unterstützung professioneller Spracherkennung für höchste Genauigkeit

 

Individuelle Sortier- und Filteroptionen für das Organisieren und Priorisieren von Aufgaben

 

Transkriptionsplayer mit Fußschalterunterstützung für die Wiedergabesteuerung ohne Einsatz der Hände

DER WORKFLOW

lfh4400_web

Unterstützung von Microsoft RDS, Citrix und VMware

Dank Unterstützung von Microsoft Remotedesktopdiensten (RDS) sowie Citrix- und Terminalserver-Umgebungen lassen sich Anwendungen auf Abruf bereitstellen. SpeechExec Enterprise kann im Rechenzentrum virtualisiert sowie zentralisiert verwaltet und als Dienst bereitgestellt werden – sofort und ortsunabhängig. Außerdem ist SEE HL7-kompatibel. Somit kann es in Krankenhäusern als Kommunikationsschnittstelle zwischen dem Diktierworkflow und dem Krankenhausinformationssystem (KIS) eingesetzt werden.

 

Webzugriff – die Lösung fürs HomeOffice

Nutzen Sie über Ihren Webbrowser den Zugriff auf Ihre Diktate von jedem beliebigen Standort aus. Sie können Ihre Aufnahmeliste anzeigen sowie Diktate zur Transkription hochladen, herunterladen, wiedergeben und weiterleiten. Die Transkription lässt sich durch einen Philips Fußschalter in der gewohnten Art und Weise unterstützen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Diktate an den Philips SpeechLive-Spracherkennungsservice oder Schreibservice zu übermitteln.

Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt (1,4 MB) auf der Seite des Herstellers sowie im Erklärungsvideo auf YouTube.